Bildung ist der Schlüssel zum Wohlstand!

Familien brauchen wohnortnahe Kitaplätze und Schulen. Als Schulträger steht der Landkreis Peine in den kommenden Jahren vor der Herausforderung, unsere Schulen auf den Stand des 21. Jahrhunderts zu bringen. In vielen Schulgebäuden werden größere Investitionen, zum Teil ganze Neubauten notwendig sein, um zeitgemäße Standards zu erreichen. Hardware für digitalen Unterricht muss überall an den Schulen vorhanden und mithilfe externer Dienstleister installiert, gewartet und betrieben werden. Auch im Sinne der Barrierefreiheit werden weitere Umbauten nötig sein. Moderne, gut ausgestattete Schulen, Barrierefreiheit und durchdachte Digitalisierung sind entscheidende Voraussetzungen für eine gute Bildung. Dem widme ich meine volle Kraft!

Wirtschaftskraft vor Ort stärken!

Kleine und mittelständische Unternehmen prägen unser Leben im Landkreis Peine. Handwerksbetriebe, Einzelhandel, Gastronomie sind das Rückgrat unserer lokalen Wirtschaft. Ich werde mich für die Stärkung unserer Unternehmen durch kluge Wirtschaftsförderung einsetzen. Ich möchte den Landkreis Peine als Industriestandort stärken und die Ansiedlung weiterer Unternehmen unterstützen. Wir müssen die Investitionen in Wasserstoff als den Energieträger der Zukunft fördern, damit sichere Arbeitsplätze entstehen und der Industriestandort Landkreis Peine gestärkt wird. Ein großes Wasserstoffzentrum im Landkreis kann eine riesige Zukunftschance für uns alle sein!

Den Klimawandel aufhalten beginnt vor Ort!

Auf großer politischer Ebene beschlossene Klimaziele müssen vor Ort umgesetzt werden – wir alle stehen in der Verantwortung. Als Landrätin werde ich Investitionen in klimafreundliche Industrien unterstützen.
Den Menschen im Landkreis Peine möchte ich durch einen deutlichen und möglichst klimaneutralen Ausbau des ÖPNV und durch Investitionen in eine bessere Radinfrastruktur verschiedene Angebote komfortabler und klimaneutraler Mobilität bieten.

Mobilität ist ein wichtiger Baustein unseres Landkreises!

Für die Anbindung ländlicher Regionen ist auch ein Schub beim Kreisstraßenbau dringend nötig. Weiterhin braucht es neue Ideen und Konzepte, um Verkehr ganzheitlich zu denken. Insbesondere die Weiterentwicklung des öffentlichen Personennahverkehrs und eine gute Anbindung in die lokalen Zentren Hannover, Braunschweig, Hildesheim und Salzgitter ist mir ein persönliches Anliegen. Für die Verbesserung der Mobilität im Landkreis werde ich mich stark machen!

Jede Gemeinde braucht hausärztliche Versorgung und Apotheken vor Ort!

Die Sicherstellung der wohnortnahen medizinischen Grundversorgung in den Gemeinden ist eine kommunale Herausforderung, der wir uns stellen müssen. Ein guter Hausarzt oder eine gute Hausärztin sollte überall in der Nähe und gut erreichbar sein.
Besonders für den Erhalt und die Weiterentwicklung des Peiner Klinikums werde ich mich stark machen. Hochwertige medizinische (Intensiv-)Versorgung darf nicht erst in Hannover oder Braunschweig stattfinden.

Im Landkreis Peine sollen sich alle Bürgerinnen und Bürger sicher fühlen!

Kriminelle Strukturen müssen Konsequent bekämpft werden. Dafür ist eine enge Zusammenarbeit mit der örtlichen Polizei & Staatsanwaltschaft und zivilgesellschaftlichen Organisationen erforderlich. Diese gute Zusammenarbeit will ich weiterentwickeln und zur Chefsache machen. Kriminelle Clans dürfen sich in Peine keine Sekunde lang wohlfühlen!